Chimalpopoca

Aus IndianerWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Chimalpopoca (Nahuatl für Rauchender Schild) (* 1404?; † 1427 in Mexiko-Stadt) war ab 1417 der aztekische Herrscher von Tenochtitlán.

Als Nachkomme Tezozómoc war er Anwärter auf den Thron von Azcapotzalco, doch auch Maxtla beanspruchte den Thron. In der folgenden Auseinandersetzung wurde Chimalpopoca von Maxtla gefangengenommen, woraufhin er Selbstmord beging.

Ihm nach auf dem Thron folgte sein Onkel Itzcóatl.

Siehe auch: Liste bekannter lateinamerikanischer Indianer


Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Chimalpopoca aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Meine Werkzeuge